Schokoladenpudding reloaded – Schokoladen-Avocado-Mousse

Avocados, auch birnenförmige Butterfrucht genannt, sind fettreich. Allerdings handelt es sich um gesunde Fette, da sie reichlich einfach ungesättigte Fettsäuren enthalten. Avocados sind kleine Kraftpakete, die zu 100 Prozent cholesterinfrei sind und zudem Ballaststoffe, die Vitamine A, B, D, E und Folsäure enthalten.

Probieren Sie Avocado in einem Smoothie (Grüner ERNÄHRUNG.Blog-Smoothie). Sie werden sehen, Sie erhalten einen wunderbaren cremigen Smoothie, den Sie sogar löffeln können.

Für den süßen Zahn probieren Sie doch mal eine Schokoladen-Avocado-Mousse. Auch diese schmeckt einfach nur köstlich und ist wunderbar cremig und das Beste, sie lässt sich in nur wegen Minuten zubereiten.

 

Schokoladenpudding reloaded – Schokoladen-Avocado-Mousse

 

 

Zutaten

1 reife Avocado

3 EL Milch (ich habe Hafermilch verwendet)

2 EL Kakaopulver

1 EL Ahornsirup

 

Zubereitung

Die Avocado halbieren, den Stein entfernen und das Fruchtfleisch in grobe Stücke schneiden. Mit den übrigen Zutaten in einer Küchenmaschine (oder alternativ mit einem Stabmixer) fein pürieren.

Je nach persönlicher Vorliebe kann die Konsistenz der Schokoladen-Mousse mit etwas zusätzlicher Milch angepasst werden. Und wer noch mehr Schokolade mag, gibt einfach ein wenig mehr Kakaopulver hinzu – für noch mehr Schokogenuss!

Die Schokoladenmousse am besten sofort verzehren, alternativ im Kühlschrank kaltstellen.

IMG_0781