Pfirsiche

Pfirsich

Die Heimat des Pfirsich ist China, wo er bereits 2.000 vor Christus angebaut wurde. Für die  Menschen dort galt der Pfirsich als Symbol er Unsterblichkeit. 

Pfirsiche gehören zur Familie der Rosengewächse. Die Früchte wachsen am Pfirsichbaum, welcher insbesondere in Gegenden angebaut wird, in denen auch Wein wächst. Der Pfirsichbaum blüht im April. Aus seinen rosafarbenen Blüten entwickeln sich die Früchte, welche im Sommer reif sind. Die Früchte selbst haben eine gelb-orange-rötliche Farbe, ihre Haut ist von einer samtigen Behaarung bedeckt. Das Fruchtfleisch ist entweder gelb oder weiß und umgibt den Stein, der in der Mitte des Pfirsichs liegt. Nektarinen sind mit den Pfirsichen verwandt, weisen jedoch eine glatte Haut auf. 

.

Was ist drin?

Pfirsiche enthalten eine Vielzahl wertvoller Nährstoffe. Die aromatischen Sommerfrüchte liefern unter anderem Kalium, Calcium, Magnesium und Eisen sowie die Vitamine C, E und einige B-Vitamine. Des Weiteren enthalten Pfirsiche Flavonoide sowie Carotinoide.

.

Wirkung auf die Gesundheit

Flavonoide sind pflanzliche Farbstoffe, die eine immunstärkende Wirkung haben und als Antioxidantien unseren Körper vor freien Radikalen schützen. Zudem beugen Flavonoide Herz-Kreislaufkrankheiten vor und senken den Cholesterinspiegel. 

Das enthaltene Kalium wirkt entwässernd und regt die Nieren- und Verdauungstätigkeit an. Magnesium trägt zu einer normalen Muskelfunktion bei und ist zudem wichtig für den Kochen- und Zahnaufbau.

Die Carotinoide (Vorstufe von Vitamin A) stärken unsere Augen, schützen unsere Haut vor freien Radikalen und unterstützen den Aufbau und die Reparatur von Hautzellen.

Vitamin E gilt als Schönheits- und Anti-Aging-Vitamin. Es sorgt für die Zellerneuerung sowie die ständige Regeneration der Haut und sorgt somit für ein frisches, junges Aussehen.  

.

Verwendungsmöglichkeiten

Reife Pfirsiche sind saftig und aromatisch und schmecken pur einfach ganz wunderbar. Neben den klassischen süßen Rezepten wie Pfirsich Melba, Pfirsichkuchen oder einer eisgekühlten Pfirsichcreme, lassen sich Pfirsiche auch gut zu Chutney oder einer herzhaften Salsa verarbeiten. Auch in Smoothies schmecken sie hervorragend.  


Füge einen Kommentar hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.