Bohnen-Hummus

Bohnen-Hummus mit Basilikum

Zugegeben, ein Bohnen-Dip klingt nicht gerade aufregend. Und ja, es ist ein einfaches und schnelles Rezept, welches hinsichtlich des Nährstoffgehalts jedoch punkten kann, gut schmecken tut es zudem auch noch. Die Hauptzutat sind weiße Bohnen – ballaststoff- und eiweißreich. Verfeinert wird das Bohnen-Hummus mit frischem Basilikum, Tahin und etwas Zitronensaft. Und im Handumdrehen hat man einen leckeren, nährstoffreichen Snack, der wunderbar zu frischen Gemüsesticks passt. Der Bohnen-Dip liefert er uns neben einer guten Portion Ballaststoffe und Eiweiß auch zahlreiche Vitamine und Mineralstoffe. Das aus Sesam bestehende Tahin ist reich an Eisen, Zink, Calcium und Magnesium sowie den Vitaminen B1, B2 und B6 und E.

Ich empfehle euch, das gesunde Bohnen-Hummus mit Basilikum zu frischem rohen Gemüse zu essen. Schneidet Gurken, Karotten, Paprika und auch Selleriestangen in kleine Stückchen und tunkt sie in den Bohnen-Dip. Das schmeckt nicht nur wunderbar, sondern sorgt zudem für eine extra Portion Nährstoffe. Und dank der Ballaststoffe ist diese kleine Mahlzeit nicht nur perfekt für die Verdauung, sondern macht auch noch angenehm satt – ist also auch perfekt für die Figur. 

Zutaten

400 g weiße Bohnen

4 EL Olivenöl

1 Handvoll frisches Basilikum

1 EL Tahin

Saft einer Zitrone

Salz und Pfeffer

Zubereitung

Gib alle Zutaten in einen Hochleistungsmixer und mixe auf der höchsten Stufe solange, bis eine glatte, geschmeidige Creme entsteht.

Schneidet euch noch ein paar Gemüsesticks und tunkt sie in das Bohnen-Hummus. Lasst es euch schmecken!


Füge einen Kommentar hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.