Ashwagandha

Ashwagandha (Withania somnifera) ist eine Heilpflanze der indischen Heilkunde Ayurveda. Sie wird auch Schlafbeere oder Indischer Ginseng genannt und ist in der asiatischen Medizin bereits seit über 3000 Jahren für seine harmonisierende Wirkung bekannt. Der Name verrät auch die Wirkung: In der Traditionellen chinesischen Medizin wird Ashwagandha bei Schlafstörungen und innerer Unruhe, Stress, Unausgeglichenheit, Ängste sowie Nervosität eingesetzt und gilt dort ebenfalls als Verjüngungsmittel.

 

Wirkung auf die Gesundheit 

  • wirkt ausgleichend, stärkt und steigert die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit und wirkt gleichzeitig entspannend und lindert Ängste
  • hilft bei Stress
  • hilft bei Schlafstörungen
  • reguliert den Blutdruck und die Blutfettwerte
  • unterstützt in der Behandlung von Entzündungen
  • hilft bei Schilddrüsenunterfunktion und Hashimoto
  • hilft bei Nebennierenschwäche
  • hilft bei Müdigkeit und Erschöpfung

 

Was ist drin?

  • Withanolide 
  • Alkaloide
  • Palmitinsäure
  • Ölsäure
  • Linolsäure

  

Hauptsächliche Wirkung

  • ausgleichend
  • tonisierend
  • beruhigend

Füge einen Kommentar hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.