Overnight oats mit Chia-Samen und Erdbeersauce

Overnight oats sind hipp und inzwischen ein echter Klassiker auf dem Frühstückstisch. Dabei handelt es sich bei overnight oats schichtweg um über Nacht eingeweichte Haferflocken. So einfach und so gut. Doch sind es nicht oft die einfachen Dinge, die wir immer wieder gerne auf unseren Tellern haben?

Toll finde ich außerdem, dass sich overnight oats fantastisch mit verschieden Früchten kombinieren lassen und so immer wieder für Abwechslung sorgen. Ich habe meine overnight oats heute mit Erdbeeren und etwas Joghurt kombiniert. Zudem gebe ich zu den Haferflocken gerne noch Chia-Samen bei, für eine Extraportion Superfoods am Morgen. Das Ergebnis ist ein Antioxidantien-reiches Frühstück, welches zudem hochwertiges Eiweiß enthält, beides ist eine gesunde Haut unerlässlich. Die overnight oats enthalten viel Vitamin C aus den Erdbeeren, um die Kollagenproduktion zu unterstützen, Eiweiß, um die Kollagen- und Feuchtigkeitsversorgung der Haut zu fördern und die Zellreparatur zu unterstützen, Vitamin E, um die Haut vor Falten zu schützen und freie Radikale zu bekämpfen. Gesunde Fette und Omega-3-Fettsäuren versorgen die Haut mit Feuchtigkeit und lassen sie strahlen. Und das Gute ist, die Zubereitung dauert nur wenige Minuten.

Nach diesem Frühstück fühlen Sie sich sofort gesund und gut gesättigt. Der frisch geriebene Apfel, die Haferflocken und der Ingwer beruhigen zudem Ihr Verdauungssystem und Sie fühlen sich dank des Nährstoffcocktails bereit für den Tag. Und da der Blutzuckerspiegel nach diesem Frühstück nur langsam ansteigt, ist die Gefahr von Heißhungerattacken geringer. Die Ballaststoffe und komplexen Kohlenhydrate sorgen für ein langanhaltendes Sättigungsgefühl und fördern zugleich Ihre Verdauung. Also, Sie merken schon, overnight oats sind ein tolles Frühstück mit vielen Nährstoffen und Vitaminen. Und schmecken tut es auch noch sehr gut.

thumb_IMG_1368_1024

 

Zutaten für 2 große Portionen

100 g zarte Haferflocken

2 Esslöffel Chia-Samen

450 ml Hafermilch (oder eine Milch Ihrer Wahl)

½ TL gemahlener Ingwer

1 kleiner Apfel

300 g Erdbeeren

2 EL Naturjoghurt (oder Kokosjoghurt für die vegane Variante)

 

Zubereitung

Die Haferflocken mit den Chia-Samen und Hafermilch in einer Schüssel vermischen. Am besten über Nacht, mindestens jedoch 3 Stunden abgedeckt im Kühlschrank quellen lassen.

Vor dem Verzehr den Apfel grob raspeln und mit dem Ingwer unter die overnight oats mischen. Für die Erdbeersauce die Erdbeeren waschen und den grünen Strunk entfernen. In einer Küchenmaschine oder mit dem Pürierstab zu einer Sauce pürieren.

Die overnight oats in zwei Gläsern oder Schälchen anrichten. Dafür zunächst die overnight oats in die Gläser geben und dann jeweils einen Esslöffel Joghurt darauf verteilen und zum Schluss die Erdbeersauce darüber geben.

thumb_IMG_1358_1024

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s